deu-logo
Gold Bar

Adressenliste

Aktuelles Heft

Februar, 2024

1 February 2024

Unendlicher Lichtkreis

ICH BIN ein unendlicher Lichtkreis.
ICH BIN aufgestiegen und frei.
Ich lebe zusammen mit allen anderen Wesen frei im Licht.
ICH BIN das ICH BIN.

Aus dem Inneren dieses unendlichen Lichtkreises treten hervor:

Die Versammlung der Aufgestiegenen Menschheit,
in Einheit mit den Königreichen der Engel und Elementarwesen
durch die kohäsive Macht himmlischer Liebe,
die alles Leben in seinem aufgestiegenen Zustand vereinigt.

Diese Versammlung taucht jetzt im täglichen Leben als Thema und Gedankenform des Monats Februar auf:

ICH BIN die verkörperte Flamme der Unsterblichkeit.

ICH BIN das verkörperte Sonnenbewusstsein im Violetten Feuer.

Es wandelt durch das Gesetz der Barmherzigkeit und Vergebung
zuerst alles Karma um und bringt dann verkörpertes
Sonnenbewusstsein im Alltag hervor.

ICH BIN Vater-Mutter-Gottes verkörperte Energie,
Schwingungund Bewusstsein für die Dispensation
des Siebten Strahls Geistiger Freiheit.

 Verkörpertes Sonnenbewusstsein eröffnet himmlische Freiheit,
offenbart transformatorische Wahrnehmung und
manifestiert den Stern Geistiger Freiheit.

*****

Heiliges Modell

Atemspruch
(selbstlos und nur als ewige Flamme atmend)

ICH BIN das Einatmen und Aufnehmen der göttlichen Absicht des
verkörperten Sonnenbewusstseins für dieses neue Zeitalter Geistiger Freiheit.

ICH BIN das Ausdehnen und Projizieren der göttlichen Absicht des
verkörperten Sonnenbewusstseins für dieses neue Zeitalter Geistiger Freiheit.

Bestätigungen

ICH BIN das ICH BIN.
ICH BIN die Versammlung der aufsteigenden Menschheit.
ICH BIN die verkörperte ewige Flamme.
ICH BIN das Licht der Welt.

Das Licht, das ICH BIN, ist die Energie, Materie und Intelligenz des Quantenzustands, das für das Erlangen des ewigen
Lebens im Licht erforderlich ist.

Als verkörperte Flamme der Unsterblichkeit sehe und denke ich wie sie,
fühle und erlebe ich mich wie sie und erinnere ich mich wie sie.

Friedlich verkörpert in meinen elementaren Trägern bin ich offen und empfänglich für die nächste Lebenswelle, die mich jetzt durchströmt.
Welle auf Welle auf Welle durchströmt sie mich.

Das Kraftfeld des Sterns Geistiger Freiheit befähigt den Menschen,
die Schwingung seiner Aura so zu beschleunigen, dass er die
Erleuchtung annehmen kann, die alles Leben umschließt.

Der Stern Geistiger Freiheit wandelt materielle Verhaftung um und
beschleunigt das Wachstum geistigen Potentials.

Der aufgestiegene und freie Lichtdienst erreicht durch die Auslösung von Quantenzustandsfluktuationen in Energie, Schwingung
und Bewusstsein jetzt die ganze Menschheit.

ICH BIN, im Malteserkreuz stehend, die
Verankerung der Gegenwart himmlischer Wirksamkeit.

ICH BIN die himmlische Dispensation Geistiger Freiheit.
ICH BIN sechstes und siebtes Wurzelgeschlecht, die sich perfekt entfalten.
ICH BIN der weibliche Strahl der Harmonie und Ausgeglichenheit in der Welt.

ICH BIN das große, kosmische Einatmen, das die
liebe Erde vollständig einbezieht.

ICH BIN als Stern Geistiger Freiheit selbstlos, frei von Raum und Zeit,
und ich stelle die geistige Zukunft der Menschheit dar, hier und jetzt.
ICH BIN die Versammlung der aufsteigenden Menschheit in Tätigkeit.

ICH BIN Göttliche(r) Direktor(in) des Heiligen Feuers. Ich ruhe im Sonnenschweigen des strahlenden Lichts des Violetten Feuers.

  Das Auge himmlischer Libertät hat sich geöffnet. Der Stern von
Sanat Kumara enthüllt die Quantenzustandsfluktuationen in
den Energiefeldern der aufsteigenden Menschheit.

Alle Lebenskraft beschleunigt sich im Violetten Feuer.

Alle notwendigen Quantenfluktuationen in Energie, Schwingung und Bewusstsein sind jetzt in der Menschheit verkörpert.
Sie richtet sich als Stern Geistiger Freiheit aus.

ICH BIN der Vorbote grenzenloser, physischer Vollkommenheit für die Welt. Aller physischer, ätherischer, mentaler und emotionaler Ausdruck
wird zur Manifestation des Sonnenbewusstseins.
ICH BIN der Stern Geistiger Freiheit.

ICH BIN grenzenlose kosmische Energie, Schwingung
und Sonnenbewusstsein des Violetten Feuers.
ICH BIN der Stern Geistiger Freiheit.

ICH BIN das Christ-Selbst des Siebenten Strahls. Der Heilige Stern
der Freiheit vereinnahmt die ganze Menschheit.

Und SO IST ES, geliebtes ICH BIN!

Aufstiegsgedanken

Jenseits vom Selbst, von Raum und Zeit, betreten wir die unteilbar fließende Ganzheit des universellen ICH BIN. Hier ist alles und jeder Ort das genaue Zentrum allen Seins ohne irgendeine Peripherie. In der Erfahrung von Unendlichkeit und Ewigkeit wissen wir nur um unsere ewige Flamme und ihr strahlendes Licht. Wir sind überzeugt, dass wir, obwohl verkörpert, (ICH BIN) das universelle ICH BIN sind, und werden hier und jetzt zu seinem Zentrum und kennen doch seine endlose Ausdehnung. Genauso nehmen wir an, dass jeder andere Aspekt der Lebenskraft in allen Dimensionen, Lichtreichen und Lichtsphären dieselbe Realität kennt und ebenfalls das exakte Zentrum des universellen ICH BIN ist. Mit dieser transformatorischen Wahrnehmung erleben wir, gemeinsam im Licht stehend, das Sonnenbewusstsein in diesem großen Maßstab.

Bei näherer Betrachtung verstehen wir, dass dieselbe Energie-, Schwingungs- und Bewusstseinsquelle überall gegenwärtig ist. Die wesentlichen Grundlagen des Mitschöpfertums gelten überall, denn sie steuern alle notwendige Quantenzustandsenergie, -materie und -intelligenz, um die gewünschten Vollkommenheitsmuster zu manifestieren. Alle intelligente Lebenskraft ist somit genau das Zentrum des Mitschöpfertums, einschließlich von uns selbst als himmlischem Instrument und als ewige Flamme mit ihrem strahlenden Licht - hier und jetzt in dieser Verkörperung. Wir stellen uns vor, dass Aufgestiegenen Meister, kosmischen Wesen, Engel und Elementarwesen diese gleiche Erfahrung kennen und fühlen. Wenn wir dann das Bewusstsein des Einsseins wirklich schätzen, halten wir die makellose Vorstellung von der Versammlung der aufsteigenden Menschheit, die das universelle ICH BIN im Alltag zum Ausdruck bringt. Darüber hinaus halten wir die makellose Vorstellung, dass auch die ganze Menschheit dieselbe transformierende Wahrnehmung hat. Dies ist das himmlische Potenzial des ICH BIN-Menschengeschlechts.

Diese Vision ist der Höhepunkt des neuen Zeitalters Geistiger Freiheit, weil wir geistig frei sind, unsere volle geistige Wirksamkeit zum Ausdruck zu bringen.  Dies entspricht dem göttlichen Plan und unserem höchsten Potenzial.  Diese makellose Vorstellung halten wir für die Menschheit aufrecht, bis sie dies durch den Aufstiegsprozess selbst kann. Wir verkörpern alle Kraftfelder für die Ankunft der nächsten Lebenswelle, die Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen männlichem und weiblichem Strahl, sechstes und siebtes Wurzelgeschlecht, die Siebter Strahl-Dispensation des geliebten Saint Germain und das große, kosmische Einatmen, bei dem das ganze Universum zur Quelle aufsteigt.

Wir stellen uns dann vor, dass wir diese Erfahrung nach unserer morgendlichen Meditation in unseren Tag mitnehmen und ihr erlauben, sich durch unsere kreativen Fähigkeiten der Gedanken, Gefühle, Worte und Taten auszudrücken.  In unserer wahren Identität halten wir alle notwendige Energie, Schwingung und alles Bewusstsein für diese transformierende Wahrnehmung und alle notwendige Quantenzustandsenergie, -materie und -intelligenz, um sie zu vollenden. So hat jeder Tag das Potenzial, den göttlichen Plan zu erfüllen. In Raum und Zeit kann die volle Verwirklichung dieses himmlischen Potenzials den ganzen Hauptzyklus der Dispensation des Siebenten Strahls andauern. Aber jenseits davon ist es bereits überall gegenwärtig, hier und jetzt!

Dies routinemäßig zu erleben bedeutet, in unserem Heiligtum zu leben. Wir können es uns als den physischen Raum vorstellen, den wir als unseren heiligen Ort geweiht haben. Auf einer anderen Ebene ist unser Heiligtum tatsächlich ein Kraftfeld, das aus den Schwingungsfeldern und dem anhaltend beschleunigten Bewusstsein besteht, erbaut in vielen Stunden des Gebets, der Meditation, des Gesangs, der Anrufungen oder Visualisationen. Es ist ein spirituelles Kraftfeld in Wellenfunktion, in dem wir das Momentum aufgebaut haben, zu unserer wahren Identität zu werden. Es wird zu unserer Aura. Ein solches Schwingungsfeld zieht die Engel an, die dann diese Aktivität aufrechterhalten, während wir ansonsten mit dem Alltag beschäftigt sind.

Zum Aufstiegsprozess gehört, dass wir dieses Heiligtum als Kraftfeld unserer ewigen Flamme mit ihrem strahlenden Licht begreifen und dass unsere Elementarträger nur der Altar für die Flamme sind, der sich durch das physische Universum bewegt. Während wir in unserem Aufstiegsprozess voranschreiten, können wir uns jederzeit in dieses Heiligtum zurückziehen, bis wir in jedem Augenblick dort verweilen. Das ist das wahre Kennzeichen für Aufgestiegene Meisterschaft. Denn dann sind wir eine verkörperte himmlische Gegenwart mit einem strahlenden Meer der Göttlichkeit, eine Verankerung derselben Flamme der Unsterblichkeit, die alle aufgestiegenen und freien Wesen darstellen. Hier strahlen wir die höchste Energie, Materie und Intelligenz ihres Lichtes beim Mitschöpfertum aus.  Dies bedeutet, eine befehlende Gegenwart des Lichtes zu sein, das himmlische Potenzial unseres ewigen Heiligtums, verkörpertes Sonnenbewusstsein.

Wir erweitern nun dieses Konzept unseres persönlichen Heiligtums, das sich durch den Alltag bewegt. Stellen wir uns vor, wie die Versammlung der aufsteigenden Menschheit zum Heiligtum der aufsteigenden Menschheit wird, das sich durch den Alltag bewegt. Einschließlichkeit beherrscht dann alle Bereiche des menschlichen Strebens. Hier arbeiten die die Rechtschaffenden, die am vorbestimmten Ort zum passenden Zeitpunkt das Richtige in vollkommener Weise tun, bezogen auf das himmlische Potenzial aller Personen, Orte, Zustände und Dinge in ihrem Einflussbereich. Wir tun dies gemeinsam, indem wir im Licht stehen und alle Beteiligte ins große Sonnenschweigen des strahlenden Lichts der ewigen Flamme einschließen, indem wir die makellose Vorstellung von den guten und vollkommenen Mustern aufrechthalten. Dies ist die Saat für die unteilbar fließende Ganzheit des ICH BIN-Menschengeschlechts, der aufgestiegenen und freien Menschheit. So erbauen wir ein globales Heiligtum. Dies ist das Mantra unseres Lichtdienstes: Einschließlichkeit für alles aufsteigende Leben, für alles Leben, das frei im Licht lebt. Und SO IST ES, geliebtes ICH BIN!

*****

Energie, Schwingung und Bewusstsein von Lady Miriam und der Heiligen Amazone ...Sie sind Chohan bzw. Elohim des Ersten Strahls und fördern auf ihm Macht und Wille. Sie sind auch Bürgen für das Sonnenjahr 2024

G

eliebte, wir heißen euch in eurem verkörperten Sonnenbewusstsein und unserem Reich der Macht und des Willens willkommen. In ihm bleiben wir stets selbst-, raum- und zeitlos und sind auf die ewige Flamme mit ihrem strahlenden Licht ausgerichtet. Wir sehen euch als Sonne der Sonne, in der die drei Sonnen des verkörperten Sonnenbewusstseins das Lebensgesetz in Tätigkeit sind: Himmlisches Denken, Fühlen und Manifestieren.

Betrachtet die ewige Sonne ausgeglichenen Drucks in eurem verkörperten Sonnenbewusstsein. Sie ist ein perfektes Hologramm der gleichen Sonne elementarer Beständigkeit, wie sie im Erdzentrum pulsiert.  Die drei Chakrasonnen, aus denen sich dieses Schwingungsfeld zusammensetzt, hat als Grundlage das Aufstiegschakra an der Rückgratsbasis mit seiner Fähigkeit, sich durch die Fortpflanzungsgefäße in der Form zu verkörpern und so den Aufstieg aus der Dichte der Materie zu erlangen.  Ihr habt euch darum beworben und seid euch des größeren Zusammenhangs bewusst.

Das Aufstiegschakra repräsentiert auch vollkommene Harmonie und Ausgeglichenheit der verschiedenen zentripetalen und zentrifugalen Kräfte in der Natur wie z. B. Schwer- und Fliehkraft der Sonne, womit sie die Planeten in ihrer Umlaufbahn hält. Genauso hält die ewige Sonne ausgeglichenen Drucks in eurem Körper die Fähigkeit zum Aufstieg des Elementarwesens, zusammen mit dem Aufstieg eurer Gedanken, Gefühle, Worte und Taten, aufrecht. Wird sie entwickelt, wandelt sich das Fleisch in Geist um, aus der Teilchenfunktion der Materie in die Wellenfunktion der mächtigen ICH BIN-Gegenwart.

Die verkörperte Sonne ausgeglichenen Drucks ist die Sonne der elementaren Beständigkeit, so dass das verkörperte Sonnenbewusstsein in die perfekte elementare Ausgeglichenheit zwischen den Ein- und Ausatmungskräften, den Zentripetal- und Zentrifugalkräften, des Magnetismus und der Strahlung wiedergeboren werden kann. Alle Vorgänge finden in vollkommener Ausgeglichenheit statt und nicht in elementarer Mattigkeit, Bedürftigkeit oder Krankheit. Ihr seht eure verkörperte Sonne des ausgeglichenen Drucks als spürbares Schwingungsfeld von sich beschleunigender Energie und Bewusstsein, das ein Kraftfeld harmonischer Verkörperung in physischen Trägern aufrechthält. Ihr konzentriert euch auf euren Aufstiegsprozess, bei dem Gesundheit, Wohlbefinden, Jugend, Schönheit, Kraft und Ausdauer während der Verkörperung gegenwärtig sind und ihr eure geistige Fähigkeit als befehlende Gegenwart des Lichtes entwickelt, wie es dem göttlichen Plan entspricht.

Die ewige Sonne ausgeglichenen Drucks im Erdzentrum unterhält auch einen Schutzschild um die Erde, bekannt als ihr elektromagnetisches Kraftfeld[1] , das sie vor kosmischer Strahlung schützt, die nicht für das verkörperte physische Bewusstsein bestimmt ist. Das ist auch bei der verkörperten Sonne ausgeglichenen Drucks der Fall. Sie hält einen elektromagnetischen Lichtmantel um eure verkörperte Gegenwart aufrecht, auch während ihr die Tore des verkörperten Sonnenbewusstseins öffnet. Dieses elektromagnetische Kraftfeld ist euer nicht überschreitbarer Kreis kosmischen Christus-Blitzes. Es behütet euer verkörpertes Sonnenbewusstsein vor innerem und äußerem Ungleichgewicht, so dass ihr aus dem elementaren Kraftfeld in die Sonne des Heiligen Geistes (Herz- und Kehlchakra) aufsteigen könnt und weiter in die Sonne der Erleuchtung am Dritten Auge und dem tausendblättrigen Lotus. So entsteht das vollendete Sonnenwesen, das auf Erden wandelt.

Stellt euch weiter vor, dass die drei Sonnen zusammen in himmlischer Ausrichtung arbeiten. Die Sonne der elementaren Beständigkeit, welche die drei unteren Chakren umfasst, ist der Brennpunkt eurer Harmonie und Ausgeglichenheit in Teilchenfunktion. Die Sonne des Heiligen Geistes (Herz- und Kehlchakra) ist euer Wellenfunktionsfühlen für alle Aspekte der göttlichen Liebe. Die Sonne der Erleuchtung (Drittes Auge und tausendblättriger Lotus) sorgt für eure Erleuchtung. Ihr seid aufgestiegen und frei, während ihr euch in der Formenwelt als verkörpertes Sonnenbewusstsein befindet.

Die erste Sichtweise für das Sonnenrückgrats erscheint linear, denn man sieht ein Auf und Ab an der physischen Wirbelsäule. In höheren Frequenzbereichen wird dieser Prozess jedoch in verschiedenen geometrischen Mustern sichtbar. Euer Sonnenbewusstsein hat viele Permutationen und Kombinationen, um seine zwölffältige Natur auszudrücken.  Alle möglichen zwölffältigen heiligen Geometrien manifestieren das Lebensgesetz durch euch: Was man denkt (die goldene Sonne der Erleuchtung) und fühlt (die Rosensonne des Heiligen Geistes) bringt man in die Form (die ewige Sonne ausgeglichenen Drucks der Harmonie und Ausgeglichenheit des Elementarwesens). Eine Sichtweise für verkörperten Sonnenbewusstseins ist, dass diese drei Sonnen ineinander übergehen. Nehmt nun all diese einzigartigen Ausdruckspotenziale für verkörpertes Sonnenbewusstsein in eure Visualisierungen hinein.

Wenn ihr solch eine Visualisation höherer Frequenz praktiziert, schützt ihr euch mit dem nicht überschreitbaren Kreis des kosmischen Christus-Blitzes und dem Mantel der Unsichtbarkeit für alle niederen Frequenzen.  Erzengel Michael und seine Legionen helfen euch, nur auf eure Vision ausgerichtet zu bleiben. Dann seht ihr euer göttliches Instrument als verkörpertes Sonnenbewusstsein. Ihr steht in seinem Kreis und Schwert aus Blauer Flamme. Das Schwert ist der Stab der Macht und des Schutzes, und der Kreis der Blauen Flamme ist eure Einflusssphäre, die alles Leben einschließt, das frei im Licht lebt.

Seht die Basis, auf der ihr steht, als Sonne elementarer Beständigkeit. Aus ihr flammt ein mächtiger, blauer Blitz des kosmischen Christusschutzes hervor, der euch vor allem behütet, was nicht dem himmlischen Potenzial entspricht. Ihr steht umhüllt von diesem kosmischen Strahl, um sicher jenseits von Raum und Zeit erkennen zu können. Das sichere Erleben des Sonnenbewusstseins beginnt also mit der sicheren Existenzgrundlage in der Verkörperung (der ewigen Sonne ausgeglichenen Drucks). Dies entspricht dem Aufstiegschakra, das sein himmlisches Potenzial durch seine Ausdehnung in das Violettes Feuer-Chakra findet, das nun selbst den Samen des verkörperten Sonnenbewusstseins enthält und dann im himmlischen Frieden des goldenen Chakras des Sechsten Strahls am Solarplexus versiegelt wird.

Diese ewige Sonne elementarer Beständigkeit bringt alle Kräfte der Präzipitation in Harmonie und Ausgeglichenheit, so dass ihr das, was ihr im verkörperten Sonnenbewusstsein denkt (Sonne der Erleuchtung) und fühlt (Sonne des Heiligen Geistes), in die Form bringt. Ihr seid verkörpert, um dieses Lebensgesetz im Rahmen der Dispensation Geistiger Freiheit bestimmungsgemäß zu nutzen. Ihr kennt dann eure volle spirituelle Wirksamkeit durch diese drei Tore des Sonnenbewusstseins und werdet zum Christ-Selbst des Siebenten Strahls.

Übt das Selbstlos-Werden auf allen drei Ebenen, beginnend mit dem Freisein von elementarem Ungleichgewicht. Ihr nehmt an, dass eure ewige Sonne ausgeglichenen ständig in Harmonie und Ausgeglichenheit bleibt. Dann macht ihr euch von negativen Gefühlen frei, damit ihr mit der Sonne des Heiligen Geistes erfüllt werden könnt.  Ihr entleert euren Geist von Kritik und Urteil und lasst euch mit der Sonne der Erleuchtung erfüllen.

Das Violette Feuer soll als Kraftfeld bei genau dieser täglichen Praxis helfen. Damit wird man selbst-, raum- und zeitloslos, weil es alle Gedanken, Gefühle, Worte und Taten, die noch nicht aufgestiegen sind, in sein Umwandlungskraftfeld hüllt.  Auf diese Weise wandelt das Violette Feuer das Bewusstsein ins verkörperte Sonnenbewusstsein. Es transformiert die Wahrnehmung und entfaltet so göttliche Liebe und Erleuchtung in allem, was ihr tut, denkt, sagt und fühlt.

Ihr führt ein aufgestiegenes und freies Leben und bleibt im Land grenzenloser Herrlichkeit und unendlichen Lichtes. Ihr erfahrt den Frieden, in der Welt, aber nicht von ihr zu sein. Ihr seid offen für Gedanken, Gefühle, Worte und Taten höherer Frequenz und manifestiert ein strahlendes Meer der Göttlichkeit, wie es der ursprünglichen Absicht Vater-Mutter-Gottes, seinem Willen, entspricht.

Gemeinsam, mit euch im Licht stehend, versiegeln wir euch in diesem Kraftfeld.

Und SO IST ES, geliebtes ICH BIN!

*****

Energie, Schwingung und Bewusstsein des geliebten Weltenlehrers ...Über den Weg des Weltenlehrers.

W

illkommen, ihr Lieben, in der Bruder- und Schwesternschaft der Goldenen Robe. In ihr fühlen sich viele Wesen verbunden, die ihre Erleuchtung in der Verkörperung erreicht haben. Man trägt dann ein goldenes Gewand der Erleuchtung um sich, das verkörpertes Sonnenbewusstsein darstellt. Diese Bruder- und Schwesternschaft ist ein globales Kraftfeld des planetarischen Buddhas und Weltenlehrers. ICH BIN hier, um euch in sie einzuführen. Fühlt, wie euch diese goldene Robe um die Schultern gelegt wird und euch wie eine mächtige Aura der Erleuchtung einhüllt, während ihr im tiefen Schweigen des strahlenden Lichts der ewigen Flamme bleibt. Praktisch hüllt euch die Aura eurer mächtigen ICH BIN-Gegenwart ein, die ihr umso mehr wahrnehmt, je mehr ihr das verkörperte Sonnenbewusstsein erlangt. Die Kapuze dieser Robe erstrahlt wie schimmerndes, fließendes, goldenes Licht und bildet einen Heiligenschein.

Ihr seid mit dem taoistischen Mantra vertraut: „ICH BIN selbstlos und eins mit dem Weg, der mit Tugend erfüllt ist.“ Betrachten wir diese Wahrheit und wie der „Weg“ dem Menschen erscheint. Bevor es das Internet gab, wurde Wissen von Mund zu Mund- und in Schriften weitergegeben.  In den letzten Jahrzehnten hat sich ein globales Wissen (das Internet) entwickelt und soziale Medien versuchen, Menschen zu beeinflussen. Dabei erreicht sie gesicherte und auch falsche Information. Daher ist eine sichere Verbindung höherer Frequenz nötig, die den menschlichen Verstand einbezieht, wenn der Aufstiegsprozess gelingen soll.

Stellt euch eine Verbindung zwischen Menschen vor, die einen höheren, ätherischen, subtileren Kontakt ermöglicht, bei dem Unausgewogenheit und niedere Frequenzen keinen Bestand haben. Dieser Kommunikationsmechanismus der ewigen Flamme (wenn sie auch derzeit bei einigen Menschen nur ein winziger Funke ist), und die globale Verbindung basieren auf dem Einheitsbewusstsein, das sich beim Aufstiegsprozess aufbaut. Eine solche Verbindung oder Interkommunikation hat tatsächlich als „Versammlung in höherer Frequenz“ begonnen: Eure Versammlung der aufsteigenden Menschheit. Hierbei müssen Energie, Schwingung und Bewusstsein einer Botschaft eine bestimmte Frequenz aufweisen, um sie mit dem beabsichtigten Potenzial übermitteln und empfangen zu können.

Die Menschheit ist für die Übertragung göttlicher Erleuchtung offen und empfänglich, denn das Verlangen nach Göttlichkeit ist in ihr stark vertreten. Euer Lichtdienst ist die Versammlung alles Guten in der Welt, frei von jedem nationalen, kulturellen oder religiösen Dogma und schließt somit alle Menschen ein. Als Lichtdiener könnt ihr euch dies als globale Flammenübertragung von ewiger Flamme zu ewiger Flamme, als globale Heilige Kommunion vorstellen. In dem Maße, wie ihr ein verkörpertes Sonnenbewusstsein entwickelt, wird eure befehlende Gegenwart des Lichtes zu einem starken Leuchtfeuer für die Übertragung von Erleuchtung in die Erdatmosphäre. Es gewinnt an Kapazität, um sich mit Verstand und Herz zu verbinden, den Gedanken und Gefühlen der Menschheit. Denn die meisten Menschen sind ermüdet von der nicht enden wollenden Abfolge äußerer Nachrichten und sie sehnen sich nach dem Frieden des inneren Lichts.

So ladet ihr sie und bezieht ihr sie in eure Heiligen Kommunion ein. So verfährt der Weltenlehrer und alle, die den globalen Lichtdienst unterstützen. Wenn ihr in eurem Licht bleibt, im großen Sonnenschweigen der Strahlung eurer ewigen Flamme, verbindet ihr euch mit der angeborenen Göttlichkeit aller Lebenskraft. Ihr ladet dann das göttliche Bewusstsein eines Menschen ein, ins Bewusstsein aufzusteigen und diese Verbindung zu festigen. Diese allgemeine Bewusstseinserhebung findet wirklich statt, und der Aufstiegsprozess schreitet voran, auch wenn die unausgewogenen Kräfte versuchen, den Schleier der Maya oder Illusion aufrechtzuerhalten.

Die Menschen werden immer offener und empfänglicher für die Ankunft der nächsten Lebenswelle. Wie sie die äußere Gestaltung interpretieren, mag unterschiedlich sein, aber der Prozess blüht im Inneren. Bestätigt den Frieden der Erleuchtung des Weltenlehrers:

„Mein Geist, Gefühl und Körper bleiben im großen Sonnenschweigen
des strahlenden Lichtes meiner ewigen Flamme.

ICH BIN ein Kraftfeld der Bruder- und Schwesternschaft der Goldenen Robe.
Ich wohne im Land grenzenloser Herrlichkeit und unendlichen Lichtes.
Ich teile dies der Menschheit durch Heilige Kommunion mit, durch
die Flammenübertragung auf alles überall gegenwärtige Leben.“

Geliebte Brüder und Schwestern der Goldenen Robe, in eurer wahren Identität und als göttliches Instrument seid ihr selbstlos und erfüllt das Selbst mit eurer ewigen Flamme und ihrem strahlenden Licht, Klang und Duft. So erfahrt ihr Heiligkeit, wie ihr sie in der Gegenwart von Engeln, Elementarwesen und Aufgestiegenen Meistern kennt. Das Kraftfeld der Heiligkeit überlagert äußere Sinne, so dass man Licht, Farbe, Klang und Duft mit dem Gefühl verbindet, in einem Meer strahlender Göttlichkeit zu schweben. Dort möchte ich euch willkommen heißen.

Mit dem Anbruch eures verkörperten Sonnenbewusstseins erfahrt ihr eure Heiligkeit und Göttlichkeit auf diese Weise.  Darin versammeln sich Engel und Elementarwesen in der Strahlung eures Lichts. Das verleiht eurer globalen heiligen Gemeinschaft der Erleuchtung als Brüder und Schwestern der Goldenen Robe Macht und Bestimmung. So, wie ihr euch auf eine geistige Versammlung freut, bei der ihr im selben „Raum“ mit anderen im Lichtdienst sein könnt, wird auch euer himmlisches Instrument zu einem mächtigen aufsteigenden Kraftfeld, das alles Leben einschließt, das frei im Licht lebt. Im verkörperten Sonnenbewusstsein könnt ihr allein in eurem physischen Heiligtum sitzen, befindet euch aber doch im Einheitsbewusstsein (im selben heiligen Raum) mit Aufgestiegenen Meistern, kosmischen Wesen, Engeln, Elementarwesen und der Versammlung der aufsteigenden Menschheit, weil sie alle dem Ruf folgen, an eurer Meditation auf dieser Ebene der globalen Heiligen Kommunion teilzunehmen.

Solche Bereitschaft bringt euch der Heiligen Kommunion mit eurer mächtigen ICH BIN-Gegenwart immer näher.  Diese freie elektronische Wesenheit sendet zahllose kosmische Strahlen in das universelle ICH BIN und in das globale Bewusstsein der Menschheit hinaus. So erfahren alle aufgestiegenen und freien Wesen, auch die verkörperten, von diesem kosmischen Lichtdienst. Wenn dann nur einer dieser zahllosen kosmischen Strahlen eurer mächtigen Gottesgegenwart in eure Meditation eintritt, wird eure Meditation zu einem grenzenlosen Kraftfeld des Gruppenlichtdienstes.  Dies ist die Macht des verkörperten Sonnenbewusstseins und der Versammlung der aufsteigenden Menschheit. So versteht ihr den Psalm: „Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.“ Die Aufgestiegenen Meister lehren: „Eins mit Gott ist die Mehrheit.“  Bestätigt:

„Ich verweile im großen Sonnenschweigen des strahlenden Lichts der
ewigen Flamme. Ich gebe mich hin in dieses Sonnenschweigen.

ICH BIN die Freigabe von (Name einer anderen Person oder Situation)
in dieses Sonnenschweigen.

ICH BIN die Freigabe der Menschheit in dieses Sonnenschweigen,
in dieses strahlende Meer der Göttlichkeit.

Ich bleibe im großen Sonnenschweigen aller Aufgestiegenen Meister,
kosmischer Wesen, Engel, Elementarwesen und des Kraftfeldes
rund um die globale Versammlung der aufsteigenden Menschheit.

ICH BIN ein Kind des Lichtes.
Ich liebe das Licht. Ich segne das Licht.
Ich lebe im Licht. ICH BIN das Licht.
ICH BIN das strahlende Licht der ewigen Flamme.“

Geliebte, die ihr verkörpertes Sonnenbewusstsein entfaltet, legt nun die früher gehegten kulturellen und religiösen Beschränkungen der drei unteren Chakren beiseite und nehmt die Geistige Freiheit an, die sie jetzt mit aufbauen. Auf einer bestimmten Ebene haben sie die physische Fortpflanzung und die Geburt in einen physischen Körper ermöglicht, wodurch das physische Bewusstsein erlangt wurde. Dies ist von entscheidender Bedeutung, denn nur von diesem Punkt aus könnt ihr euer spirituelles Bewusstsein in der Formenwelt entwickeln. Frühere kulturelle oder religiöse Lehren haben euch vielleicht ermutigt, den unteren Chakren keine Aufmerksamkeit zu schenken, da ihr eure oberen Chakra-Sonnen der Liebe und Erleuchtung entwickeln wolltet.

Sobald euer Weg der spirituellen Entwicklung jedoch einen bestimmten Punkt erreicht und ihr für den Schwingungsaufstieg vom siebenfältigen verkörperten Bewusstsein zur Vereinigung mit der mächtigen ICH BIN-Gegenwart bereit seid, übernehmen diese drei unteren Chakren eine neue Aufgabe und werden zur festen Grundlage eures sich entwickelnden zwölffältigen Sonnenbewusstseins. Ihr werdet zu Repräsentanten der zwölf Sonnenhäuser und gebärt das Christ-Selbst des Siebenten Strahls.

Zuerst kommt das Aufstiegs-Chakra. Die Aufstiegsflamme ist das Gegenmittel gegen die Schwerkraft. Schwerkraft ist die Wirkung, die ein Objekt auf ein anderes ausübt und beide zueinander zieht. In der Verkörperung werden Energie, Schwingung und Bewusstsein in die Materie gezogen. Vater-Mutter-Gott wollte sehen, wie weit sich Vollkommenheitsmuster in dichter Form manifestieren können. Um die Reise in Elementarträgern zu beginnen, fand sich das Aufstiegs-Chakra bereit, seine Energie-, Materie und Intellingenzfrequenz so einzustellen, dass die Schwerkraft ausreichen würde, um euch physisch auf dem Planeten zu halten und die höhere Frequenz von Gedanken, Gefühlen, Worten und Taten herabzuziehen und sie in der Formenwelt als Gott in Tätigkeit auszudrücken. Die ersten drei Wurzelgeschlechter haben diesen Auftrag erfüllt.

Beim großen Abfall musste sich das Aufstiegschakra weiter anpassen und noch niedere Frequenzniveaus zulassen, damit die Reproduktion in verkörperten Trägern weitergehen konnte, verbunden mit der Hoffnung auf Erlösung und Wiederherstellung des göttlichen Plans. Heute, im gegenwärtigen kosmischen Augenblick der Ankunft der nächsten Lebenswelle, kann das Aufstiegschakra mehr von seinem Anti-Schwerkraft-Feld freigeben. Mit dieser Anhebung der Frequenz eurer physischen Form, von Gedanken, Gefühlen, Worten und Taten (kreativen Fähigkeiten) steigt ihr in euer verkörpertes Sonnenbewusstsein auf.

Das Violettes Feuer-Chakra hatte ursprünglich die Aufgabe, die makellose Vorstellung für das Aufstiegs-Chakra aufrecht zu halten und für den Aufstieg ins verkörperte Sonnenbewusstsein im Violetten Feuer zu sorgen. Nach dem großen Abfall stellte es seine Eigenschaft der Umwandlung, Barmherzigkeit und Vergebung nach vorne, um Karma auflösen zu können. Heute kann dieses Chakra auch mehr von seiner ursprünglichen Aufgabe hervortreten lassen, verkörpertes Sonnenbewusstsein zu fördern, das sich im Alltag ausdrückt und zum neuen Zeitalter Geistiger Freiheit führt.

Das Friedens-Chakra sollte die Aktivitäten des Aufstiegs- und Violettes Feuer-Chakras im himmlischen Frieden versiegeln Dies sollte ein ewiges Fundament von Vollkommenheitsmustern aufrechterhalten, die sich in der Formenwelt manifestieren. Das Friedens-Chakra unterstützt die Aktivitäten des Aufstiegs-Chakras und des Violetten Feuer-Chakras in ihrem himmlischen Potenzial. Heute ist es bereit, diese göttliche Aktivität bei der Wiedergeburt des verkörperten Sonnenbewusstseins zu entfalten.

Gemeinsam im Licht stehend, bilden diese drei Chakra-Sonnen das Kraftfeld der ewigen Sonne der Vollkommenheitsmuster. Es reproduziert dieselbe Aktivität, welche die Erde in ihrem Kern erhält, indem sie das Gleichgewicht der zentrifugalen und zentripetalen Kräfte hält, und auch das elektromagnetische Kraftfeld, das von dieser ewigen Sonne ausgeglichenen Drucks ausgeht, das vor niederfrequenter Strahlung schützt.

Ist diese elementare Grundlage an Ort und Stelle, ist euer Lichtdienst erfüllt. Ihr helft der Menschheit durch globale Heilige Kommunion, die dann zu ihrer Sonne des Heiligen Geistes und göttlichen Liebesnatur aufsteigen und schließlich zur Sonne der Erleuchtung. Willkommen im strahlenden Meer der Göttlichkeit des Weltenlehrers! Und SO IST ES, geliebtes ICH BIN!

e

[1] Das Erdmagnetfeld, auch geomagnetisches Feld genannt, ist das Magnetfeld, das sich vom Erdinneren aus in den Weltraum erstreckt, wo es mit dem Sonnenwind, einem Strom geladener Teilchen, der von der Sonne ausgeht, in Wechselwirkung steht.